Svalbard

Posts from Franziska

Franziska reports from the Arctic

By Franziska // Friday 21 Dec // 15:25:59 // View

Get Flash to see this player.

Watch Franziska’s last video report from the Arctic.

Read Full Post » Tags: Franziska·Video reports

Back in a totally different world…

By Franziska // Wednesday 26 Sep // 18:53:37 // 1 Comment // View

Hey guys!!!

It’is me, Franzi, and just have to say that I miss you all tons. Seeing my family and friends was great and to be home is also very nice. But I feel like I am at the wrong place: All the traffic, the people, the stressed life…we had nothing of this and it was more than good!!!! I enjoyed the “freedom”, as Amélie would say, there so much. Here is everything so different. So loud. So dirty. So stressed. I had a lot of annoying interviews with german tv, everyone had no time. Up in the arctic we all had relaxed AND succesful days, here it seems like I work for nothing… I miss everyone of you, the songs (speccialy “Wonderwall”), Amy Love, Darling, the Crew and the good food. I still have to say that this trip was one of the best experiences in my howle life. I will never forget it. I share my experiences with everyone here but I know that they do not understand it so much like you all do. We have been a great team.

So I think you all have the same feelings, and I hope we all can stay in touch a long time. WE ARE ALL IN THIS TOGETHER and we CAN make a differents. Hope to see you again soon.

A lot of love, xxxxxxx

Franzi

To Cape Farewell: Where is Ina’s and my last video with our sience and art projects???

Read Full Post » Tags: Franziska

Time to say goodbye….

By Franziska // Sunday 23 Sep // 10:28:00 // View

Hier endet nun also meine Reise. ich sitzte hier in der wunderschoenen Schule von Longyearbyen und schreibe meinen lezten Blogeintrag aus der Arktis. Diese Reise war einfach fantastisch und ich habe jede Minute genossen. Ich habe so viele neue Landschaften, Sichtweisen, Fakten und ganz viele tolle Menschen kennen gelernt. Neben harter Forschungsarbeit und næchtigen Wachtschichten hatten wir alle super viel Spass zusammen. Adressen wurden schon ausgetauscht und alle hoffen auf ein Wiedersehen…:P

Man sagt ja immer wenn es am schoensten ist soll man aufhoeren, das passt hier genau. Der letzte Abend war super lustig und total nett (Vielen Dank nochmal an die Crew fuer das “Candlelightdinner” :D) Wir alle haben uns in diesen Ort hier verliebt und wollen irgendwann noch einmal wieder her kommen. Bei dem von Colin umgeschriebenen Song “Sailing the Night away” kamen und allen die Traenen. Und auch der Haertste hatte bei dem letzten gemeinsamen “Wonderwall” (Cape Farewell Song….) feuchte Augen.

Doch das Projekt ist mit dem Abflug aus Longyearbyen fuer keinen von uns beendet. Wir wollen jetzt noch mehr Menschen auf den Klimawandel aufmekrsam machen und unserer Schule und Gemeinde unsere Erfahrungen berichten.

Der Bus zum Flughafen steht vor der Tuer,gleich geht es los. Ich moechte an dieser Stelle noch einmal allen danken die mir diese Reise ermoeglicht haben.Ohne euch waere ich jetzt nciht hier!!! DANKE!!!

Auch wenn es mir schwer faellt hier weg zu fahren freue ich mich schon auf Hamburg, die schoenste Stadt der Welt^^

Also, bis bald, hab euch lieb xxx

Franzi

Read Full Post » Tags: Franziska

Update from Franzi

By Franziska // Thursday 20 Sep // 09:32:42 // 4 Comments // View

Hey, ich bins wieder, diesmal aus Ny- Alesund!!! Ich hoffe euch zu Hause in Hamburg geht es gut, mir super!!! Das Wetter ist sehr durchwachsen, mal Sonne, mal Schnee, aber immer kalt. Die Sonnenuntergaenge hier sind echt schoen. Ich fuehle mich hier wie in einer anderen Welt, ohne Stress, Laerm und aehnliches…einfach toll… Gestern war ein cooler Tag. Er geban mit dem Untersuchen von Plantkon im Labor in Ny Alesund, wo ich viel neues erfahren habe…mehr seht ihr auf dem Video, das heut Abend reingestellt wird…wir hatten sehr viel Spass bei dem Untersuchen. Und nach dem Lunch sind wir SHOPPEN geggangen!!! Haha, hoert sich witzig an, aber hier ist wirklich ein grosser Shop, der noerdlichste der Welt. Da mussten wir natuerlich etwas kaufen, wie zum Bespiel Pullis, Caps und Postkarten. Dann wurde wieder ein bisschen geseglt. Wir segelten zu einem Gletscher, die sind so unglaublich schoen!!! Nur leider verschwinden sie mehr und mehr. Wir haben es jetzt schon sehr oft “live” miterlebt, wie ein grosser Teil des Gletschers abbricht, das ist unbeschreiblich. Er stuerzt ins Wasser, es gibt grosse Flutwellen, die Geraeusche sind angsteinfloessend. Auf dem Rueckweg von dem Gletscher haben wir eine Seerobbe gesehen, die auf einer Eisscholle sass. Wir konnten ganz dicht ranfahren und tolle Fotos machen(kommen bald in meinen Blog) Dann haben wir zwei Voegel bei einem Kampf, oder einer Paarung, wir waren uns nicht ganz sicher….:D beobachtet, und ganz viele Hirsche auf einem Feld gesehen!
Sonst ist hier auch alles super: Am Montag hatten wir eine grosse Party weil Suba Geburtstag hatte! Wir hatten so viel Spass! Alle sind so nett, wir verstehen uns super toll und haben auch schon Adressen ausgetauscht. Ich will hier gar nicht mehr weg!!!
Naja, morgen gehts dann auch schon wieder zurueck nach Longyearbyen, von da dann nach Oslo und London. Und dann wieder zu euch nach Hamburg!!!
Ich freu mich aber auch schon darauf, euch alle wieder zu sehen!!!!:D
Also bis bald in Hamburg, hab euch lieb xxxx
Franzi
[photopress:group_and_glacier1.jpg,thumb,pp_image]

[photopress:group_and_glacier2_1.jpg,thumb,pp_image]

[photopress:seal_1.jpg,full,pp_image]

Read Full Post » Tags: Amélie·Franziska·Josef·Liam·Media

Eine eigentlich unbeschreibbare Reise

By Franziska // Saturday 15 Sep // 17:18:45 // 3 Comments // View

[photopress:franzi_jumping.jpg,full,pp_image] 

Was fuer eine Reise!!! Gestern ging es endlich mit der Noorderlicht los nach Ny-Alesund! Natuerlich waren wir alle vorher sehr aufgeregt, denn mit so einem Schiff faehrt man nicht alle Tage.Doch auch der Donnerstag und Freitag in Longyearbyen waren super schoen. Als wir nach einem anstrengendem Flug endlich im “Basecamp”, einem sehr netten und gemuetlichen Hotel, angekommen waren ging es am Abend auch gleich zu einem Jugendklub wo wir mit norwegischen Jugendlichen geredet haben. Wir haben Tischfussball gespielt, Musik gehoehrt, Pizza gegessen und Spass gehabt. Am Freitag haben wir die Schule hier in Longyearbyen besucht. Das war ein tolles Erlebniss, den deren Schule ist ganz anders als unsere!!! Schuhe zu tragen ist verboten, dem entsprechend ist es sehr sauber. Die Klassen sind gross, mordern eingerichtet und super schoen. Sie haben ausserdem einen Fitnessraum und ein Schwimmbad. Die Schueler waren total offen und sympathisch.Ina und ich haben Live Bloging gemacht und hatten ein sehr lustiges Interview mit dem “Tigerentenclub”.Und dann ging es auch schon los: Nach dem das ganze Gepaeck aufgeladen war, konnten wir zum ersten Mal auf das Schiff. Es ist gross, gemuetlich und komfortabel. Ein schnelles Einraeumen der Zimmer, dann gab es Essen von “Anna”, die Koechin. Das war soooo lecker!!!….mhhhh…Und dann wurde auch schon losgesgelt: Wir wurden in Gruppen aufegteielt, und muessen mehrere Schichten pro Tag uebernehmen. Es bringt wirklich sehr viel Spass und keiner wollte ins Bett gehen.
Click to read the full post >

Read Full Post » Tags: Franziska

Franzi in Trygghamna

By Franziska // Saturday 15 Sep // 09:13:18 // View

[photopress:franci_in_trygghamna.jpg,full,pp_image]

Franzi on shore in Trygghamna.

Read Full Post » Tags: Franziska

Franziska’s Live Arctic QA

By Cape Farewell // Friday 14 Sep // 09:01:59 // 39 Comments // View

Live QA session is now closed

Read the transcript from Franziska’s Live Arctic QA

Fri 14th Sept, 9.30am GMT (11.30am Hamburg)
This session is now closed. Franziska was online live from the Arctic for 30 minutes on Friday 14th. We hope you enjoyed the QA and her video diary broadcast direct from Longyearbyen.

Read the transcript below to see who took part and what was said. Thanks to all that joined us, especially Frauke and the team at the British Council, Germany.
Click to read the full post >

Read Full Post » Tags: Franziska·QA Sessions

Franziska’s video now live!

By Cape Farewell // Friday 14 Sep // 08:58:46 // View

Get Flash to see this player.

Fri 14th Sept, 9am GMT (11am Hamburg)
Watch Franziska’s video diary, direct from Longyearbyen, Svalbard as the crew gets ready to sail on the Noorderlicht. (Duration: 1:20 mins)
Thank you for all your initial questions! If you are a pupil at Lise-Meitner join Franziska online for a quick QA at 9.30am GMT (11.30am Hamburg). Follow the link below!
Click to read the full post >

Read Full Post » Tags: Franziska·Clips·QA Sessions

Arktis ich komme!!!:D

By Franziska // Thursday 13 Sep // 18:35:39 // View

Moin Moin aus der seeehr kalten Arktis!!! Ich bin hier erst in Longyearbyen, morgen geht es nach Ny Alsund in die “high Arctic”! Hier schneit es uebrigens auch- echt cool. Wir wollen morgen einen Schneemann bauen:P

  Mir geht es hier sehr gut, ich hab echt sehr viel Spass. Alle sind so nett- heute waren wir in einem Jugendclub in Svalbard und haben mit den Norwegern geredet und Tischfussball gespielt. Es hat sehr viel Spass gemacht.

Morgen geht es dann auch schon mit dem Segelschiff los. Alle sind schon aufgeregt und freuen sich auf die Reise. Aber es ist super schoen, auch wenn es hier so gut wie kein Gruen gibt. Der Tigerentenclub (…:)..)war heute auch schon fuer ein Interview da, die drehen hier grad einen kurzen Film. Der kommt im Januar im Fernsehen.

Ich hoffe zu hause in Hamburg ist alles schoen und ihr habt genauso schoene Erlebnisse wie ich sie hier habe!

Farewell, Franzi

Read Full Post » Tags: Franziska

Tigerentenclub interview

By Katharina // Thursday 13 Sep // 16:01:32 // View

[photopress:day1_german_camera_crew_1.jpg,full,pp_image]
[photopress:day1_fran_kat_german_tv_1.jpg,full,pp_image]
[photopress:day1_franzi_katherina_filme_1.jpg,full,pp_image] 

Franzi and Katharina record an interview for German children’s TV show Tigerentenclub – the German Blue Peter – on the quayside at Longyearbyen Svalbard.

Read Full Post » Tags: Franziska·News·Katharina